Geschichte

Um die Jahrhundertwende wurden von unseren Urgroßeltern die ersten Weinberge gekauft und im Nebenerwerb bewirtschaftet. Sohn Peter Wendel und dessen Ehefrau Margarethe vergrößerten den Weinbergsbesitz und legten so den Grundstein für ihren Sohn Georg, der 1930 das Weingut übernahm und es zusammen mit seiner Ehefrau Barbara hauptberuflich bewirtschaftete.

Es war noch ein typischer Mischbetrieb mit Wein-/Obstbau, Landwirtschaft und Viehhaltung. Doch bereits schon zu dieser Zeit wurde mit dem Abfüllen von Wein auf Flaschen begonnen. Durch ihre Weitsicht änderten sie die Bewirtschaftung zu einem reinen Weinbaubetrieb mit Straußwirtschaft und Flaschenweinverkauf.

Übernahme durch Hermann & Birgit Wendel

Im Jahre 1975 übernahmen Birgit und Hermann Wendel den Betrieb und bauten ihn zu einem reinen Weinbaubetrieb mit Flaschenweinvermarktung aus. 1986 wurde die Familie durch Sohn Matthias vergrößert. Die Arbeiten in den Weinbergen und in der Kellerei werden mit familieneigenen Kräften, seit 1984 mit Auszubildenden und Aushilfskräften ausgeführt.

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Von 1984 bis 2006 haben 22 Auszubildende einen Teil ihrer Ausbildung oder auch die gesamte Ausbildung in unserem Betrieb erfolgreich absolviert. Die jungen Leute sind durch ihr starkes Engagement oftmals eine Herausforderung an den Chef.

weinlage rochusberg weingut bingen